„Wandel und Wechsel liebt,
wer lebt.“
 
(Richard Wagner)





Deutsches TextBüro: dTbmedi@

Deutsch ist die Muttersprache einer großen Mehrheit der in diesem
Land lebenden Bürger. Sie ist Basis der Kommunikation zwischen
den Menschen und sollte auch die Botschaft der Werbung und
Pressearbeit sein. Der „Empfänger“ muss verstehen, was ihm der
„Sender“ sagen will. Dies tut er am leichtesten in seiner
Muttersprache. Deshalb setzt dTbmedi@ auf die deutsche Sprache
und bekennt sich zu ihr bereits im Namen der Firma.


Der Gründer
der dTbmedi@, Wolfgang Lichtenegger, war 35 Jahre in deutschen
Tageszeitungen in Führungspositionen tätig. Er leitete zuletzt als
Geschäftsführer den „DONAUKURIER“ in Ingolstadt, davor die
„Passauer Neue Presse“ in Passau. Während seiner beruflichen
Laufbahn war er in tschechischen Tageszeitungen engagiert, lernte
den polnischen und slowakischen Zeitungsmarkt kennen und trug
Verantwortung für eine italienische Verlags-Beteiligung in Genua,
der „Il Secolo XIX“. Er gründete die tschechische Wochenzeitung
„Jihocesky Kurýr“ in Budweis.

 

Das Handwerk des „Zeitungsmachers“ erlernte der in Altötting
geborene Bayer beim „Alt-Neuöttinger Anzeiger“, einer
oberbayerischen Lokalzeitung, bevor er neun Jahre als Verkaufsleiter
für die „Süddeutsche Zeitung“ in München tätig war.

 

Bereits 1981 absolvierte er den „Werbefachwirt“ an der Bayerischen
Akademie für Werbung in München, BadW.



Einzige Werbeagentur mit Schwerpunkt "Text"

Heute arbeitet er mit einem Netzwerk freier Journalisten und Grafiker, betätigt sich als Kontakter, Texter und als Kolumnist. dTbmedi@ ist die einzige Werbeagentur in der Region Ingolstadt, deren Schwerpunkt sich aus dem "geschriebenen Wort" aufbaut.

 

Entsprechende Seminare werden regelmäßig abgehalten. Text-Seminare finden überwiegend als geschlossene Schulungsmaßnahmen für Firmen statt - Bei Interesse schreiben Sie bitte direkt.